Solidarische LandwirtschaftsKooperative
/


SoLaKo

 

Oswald Hof

Im Zentrum unseres Hofes steht die Familie.

Wir, das sind: Andreas (Betriebsleiter), Monika (Betriebsleiter, Gastronomiefachfrau) und unsere Kinder, Max und Maja.

Unser Betrieb befindet sich in der Steiermark, im Bezirk Hartberg und umfasst zurzeit eine Fläche von rund acht Hektar. Unsere Äcker und Wiesen erfahren ihre Bewirtschaftung nach den Richtlinien des organisch-biologischen Landbaues. In unserer Arbeit vereint sich ein nachhaltiger, respektvoller Lebensstil, mit hoher Produktivität aus der Kraft unserer Böden. Hauptsächlich widmen wir uns dem Anbau von Gemüse. Insgesamt fünf Menschen kümmern sich um über 50 Gemüsearten in mehr als 120 verschiedenen Sorten. Erdbeeren und Streuobst gehören ebenso zu unseren Kulturen wie Getreide und Begrünungsmischungen verschiedenster Art. Die Früchte unserer Arbeit landen übers ganze Jahr hinweg (47 Lieferwochen) auf den Tellern unserer TeilhaberInnen in den Bezirken Hartberg, Graz und Voitsberg.

Noch sind wir einer der wenigen Solidarhöfe Österreichs. Zusammen mit dem Verein „SoLaKo“ bieten wir ein Wirtschaftssystem, bei dem Konsumenten und Bauern in echter gegenseitiger Verantwortung stehen. Die Ausrichtung des Hofes orientiert sich an den gemeinsam definierten Werten sowie den Bedürfnissen unserer Gemeinschaft. Über hundert TeilhaberInnen treten mit uns als Bauernfamilie für die Entwicklung, den Erfolg und den Fortbestand unseres Hofes ein.

Oswald Hof
Oberlungitz 2
8230 Hartberg
Kontakt: oswald.biogem@solako.at